Blitzturnier bei Anker Wismar

Jugendfußball auf höchstem Niveau

 

Am 10.10.15 trafen sich die U11-Teams von Hansa Rostock, des FC St. Pauli, des Hamburger Sportvereins, des VfB Lübeck und der Kreisauswahl Bad Segeberg auf Einladung der U12  des FC Anker Wismar.

 

Blitzturnier 2015 10 Wappen

 

Blitzturnier 10 2015 klein

 

 

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ hatten die Teams hier die Gelegenheit ausgiebig zu testen und eine Standortbestimmung des aktuellen Leistungsniveaus vorzunehmen. Blitzturniere dieser Art sind eine willkommene Abwechslung, die im Gegensatz zum Ligaalltag Begegnungen von höherer Intensität bieten. Hier können sich die ehrgeizigen Nachwuchskicker auf Augenhöhe messen.

 

Unsere U11 Hansekicker trafen gleich in der ersten Begegnung auf das Team der Kreisauswahl/Talentförderung Bad Segeberg, welches für uns als „Geheimfavorit“ galt; haben die Segeberger Jungs doch kürzlich erst bei einem Blitzturnier des HSV gegen Bayer 04 Leverkusen, VfL Wolfsburg, Holstein Kiel, FC St. Pauli, Hannover 96 und Hansa Rostock als bestes Team abgeschnitten.

 

Mit der richtigen Umsetzung der taktischen Vorgaben konnten die Lübecker Nachwuchskicker dann jedoch das Zepter in der Hand halten und gewannen das Spiel mit 3:1 (Torschütze/n für den VfB: Lennox Beck, Lennox Beck, Ramiz Demir).

 


In den weiteren Spielen trennte man sich dann

1:1 vom FC St. Pauli (Torschütze/n für den VfB: Lennox Beck)

1:2 von der U12 von Anker Wismar (Torschütze/n für den VfB: Ben Jablonski)

0:1 vom HSV

und 0:2 von Hansa Rostock

 

Mit ein wenig mehr Glück bei der Chancenauswertung hätte man die letzten drei Spiele durchaus für sich entscheiden können. 

 

Alles in Allem sahen die Zuschauer starke Begegnungen auf Augenhöhe.

Drucken E-Mail